Herzlich willkommen auf der Homepage des
Kleintierzuchtvereins C63 Gochsheim e.V.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen rund um
unseren Verein.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Betrachten.

Züchterheim im Sommer

Mitglied im Landesverband Baden - Kreisverband Bretten


 
Rückblick Jahreshauptversammlung 10.03.2018
Da unser 1. Vorsitzender Traugott Sailer wegen Krankheit nicht an unserer Hauptversammlung am 10.03.2018 teilnehmen konnte, wurde diese durch unseren 2. Vorsitzenden Thomas Martin eröffnet und geleitet. Martin konnte 26 Mitgliederinnen und Mitglieder begrüßen. Nach der Totenehrung folgte der Rückblick auf das vergangene Zuchtjahr 2017. Der 2. Vorsitzende ging in seinem Bericht auf die durchgeführten Veranstaltungen ein und bedankte sich bei all den Mitgliederinnen und Mitglieder, die durch ihren Einsatz den Verein im vergangenen Jahr unterstützen. Schriftführer Klaus Burghardt gab in seinen Ausführungen allgemein Auskunft über den aktuellen Mitgliederstand. Anschließend folgten die Berichte des Zuchtbuchführers und der Zuchtwarte. Zuchtbuchführer Sebastian Martin konnte mit 89 Tätowierungen über einen leichten Anstieg gegenüber dem Jahr 2016 berichten. Entsprechend positiv fiel auch der Bericht des Zuchtwarts Kaninchen, Horst Völker, aus. Waren auf der Kükenschau und auf der Jungtierschau fast keine Kaninchen zu sehen, so konnte auf unserer Lokalschau im November mit 61 ausgestellten Kaninchen ein deutlicher Zuwachs von fast 50 Prozent, gegenüber dem Vorjahr, verzeichnet werden. Zu diesem Ergebnis haben nicht unerheblich unsere Jungzüchter beigetragen, so der Zuchtwart Völker. Er bescheinigte den Züchtern eine sehr gute Zuchtqualität und wünschte ihnen viele schöne Jungtiere für das Jahr 2018 in den Nestern. Die Zuchtwartin Geflügel, Gerlinde Sailer, konnte leider nicht von steigenden Zahlen berichten. Der Abwärtstrend bezüglich der ausgestellten Geflügel-Tiere setzt sich leider fort. Die Qualität der Tiere ist jedoch weiterhin recht hoch, wie man aus den erreichten Ergebnisse der Züchter im Jahr 2017 erkennen konnte, so Gerlinde Sailer. So nannte sie unter anderem die Teilnahme einiger Geflügelzüchter bei der Deutschen Junggeflügelschau in Hannover, bei der Manuel Dutzi ein Ehrenband erringen konnte, sowie die Teilnahme an der Nationalen Bundessiegerschau in Erfurt, bei der Gunter Bähre für seine Tiere das weiße Band von Erfurt mit nach Hause nehmen konnte. Zum Abschluss ihrer Ausführungen, wünschte die Zuchtwartin allen Züchtern eine Gute Zucht 2018. 

unsere JungzüchterJugendwartin Christa Schwabe berichtete über steigende Mitgliederzahlen in unserer Züchterjugend. Zwar erweist sich aufgrund der Altersstruktur unserer Jugendlichen die Programmgestaltung etwas schwieriger, aber wir sind wieder auf einem guten Weg mit unseren Nachwuchszüchtern, so Schwabe. Kassier Gunter Bähre gab allgemein Auskunft über die derzeitige Finanzlage.Kassenprüfer Ernst Ebert bestätigte eine einwandfreie Finanzführung und führte die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft durch. 
Bei den anstehenden Ehrungen wurden die Erfolge unsere Züchter mit der Vergabe von Urkunden, Trophäen und Pokalen ausgezeichnet (über die Ergebnisse wurde bereits berichtet). Von unseren jungen Nachwuchszüchtern erhielten Luisa Gaukel, Jasmin Martin und Paul Widmann ein Pokal. 


Ebenso konnten verschiedene Mitglieder unseres Vereins für „langjährige Mitgliedschaft“ mit einer Urkunde ausgezeichnet werden. Persönlich entgegennehmen konnten diese: Werner Bär, Elke Ebert, Uwe Ebert, Bernd Gaukel, Carsten Föckler, Roland Keller. Zum Schluss der Versammlung fanden noch Neuwahlen statt. Zum Abschluss der Versammlung beglückwünschte Thomas Martin die Züchterinnen und Züchter, sowie alle Geehrten und wünschte allen ein erfolgreiches Zuchtjahr 2018.

Ehrung langjährige Mitglieder


Ergebnis Neuwahlen:

Hier wurden Traugott Sailer in Abwesenheit (1.Vorsitzender), Gunter Bähre (Kassier), Hubert Göpferich (Beisitzer), Ernst Ebert (Kassenprüfer), Horst Völker (Zuchtwart Kaninchen) und Bernd Gaukel (Tätowiermeister) in Ihren Ämtern bestätigt. Horst Völker stellte sein Amt als Beisitzer zur Verfügung, welches nun Manuel Dutzi übernimmt.