Herzlich willkommen auf der Homepage des
Kleintierzuchtvereins C63 Gochsheim e.V.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen rund um
unseren Verein.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Betrachten.

Züchterheim im Sommer

Mitglied im Landesverband Baden - Kreisverband Bretten


 
Kükenschau 2020


**** WICHTIGE INFORMATION ****

Als Maßnahme zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der Kleintierzuchtverein C63 Gochsheim e.V, entschlossen, die Kükenschau am 22.03.2020 ausfallen zu lassen.

Interessenten an jungen Küken können sich aber gerne telefonisch unter der Rufnummer 07258-1818 mit unserem Vorstand Traugott Sailer in Verbindung setzen.
Kükenschau 2020 fälllt aus
 
Rückblick Jahreshauptversammlung 06.03.2020

Zur Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins C63 Gochsheim konnte der 1. Vorsitzende Traugott Sailer am 06.03.2020 insgesamt 21 Mitglieder im Züchterheim in Gochsheim begrüßen.  In der folgenden Totenehrung gedachten die Anwesenden in einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder des Vereins, im Besonderen an unser, im Zuchtjahr 2019 verstorbenes Mitglied, Otto Sitzler. 

In seinem Tätigkeitsbericht, ließ Sailer das vergangene Zuchtjahr Revue passieren. Erfreut war er, dass im Zuchtjahr 2019 die Anzahl der ausgestellten Tiere auf unserer Lokalschau, gegenüber 2018, weiter zugenommen hatte. Als sehr großen Erfolg und bisher einzigartig in der Vereinsgeschichte bezeichnete er das sehr gute Ergebnis bei der Kreisschau in Neibsheim, bei der sich unsere Geflügelzüchter und auch unsere Jugendzüchter mit den Kaninchen jeweils den 1. Platz in der Vereinsbestleistung sicherten

Zum Abschluss seiner Ausführungen dankte Sailer allen Helferinnen und Helfer für ihre geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.  Schriftführer Klaus Burghardt gab in seinen Ausführungen allgemein Auskunft über den aktuellen Mitgliederstand.

Im Anschluss daran folgten die Berichte der Zuchtwarte und des Zuchtbuchführers.  Zuchtbuchführer Sebastian Martin berichtete über steigende Zahlen in der Kaninchenzucht.  So wurden im Zuchtjahr 2019 insgesamt 107 Kaninchen tätowiert. Zuchtwart Kaninchen, Horst Völker, konnte diese Steigerung durch die gemeldeten Tiere bei den Ausstellungen bestätigen. Zu unserer Lokalschau wurden seit längerer Zeit wieder mehr Kaninchen, als Geflügeltiere ausgestellt. Zuchtwartin Geflügel, Gerlinde Sailer, berichtete über fallende Zahlen in der Geflügelzucht. Doch dass weniger Geflügeltiere nicht gleichzeitig weniger Erfolg bedeutet, zeigten die Ergebnisse, die unserer Züchter bei regionalen oder überregionalen Ausstellungen erreichten so die Zuchtwartin. Bei Überregionalen Ausstellungen stellte Volker Schröppel in Holland den Europa Champion und den Europameister.

Jugendleiterin Christa Schwabe berichtete über die Aktivitäten unserer Züchterjugend im vergangenen Jahr und äußerte sich erfreut, über die sehr guten Zuchtergebnisse unserer Jungzüchter, vor allem bei der Kreisschau. Kassier Gunter Bähre gab Auskunft über die derzeitige Finanzlage. Kassenprüfer Ernst Ebert bestätigte eine einwandfreie Finanzführung und führte die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft durch. Bei den anstehenden Ehrungen wurden die Erfolge unsere Züchter mit der Vergabe von Urkunden, Trophäen und Pokalen ausgezeichnet (über die Ergebnisse wurde bereits berichtet). Die beiden Wanderpokale gingen in diesem Jahr an Gunter Bähre (Geflügel) und Wolfgang Steinhilper (Kaninchen).

Im Anschluss folgten noch Neuwahlen. So wurden der erste Vorsitzende Traugott Sailer, Kassier Gunter Bähre, Beisitzer Hubert Göpferich, Kassenprüfer Ernst Ebert und Tätowiermeister Bernd Gaukel in ihren Ämtern einstimmig für 2 Jahre wiedergewählt. Horst Völker stellte sein Amt als Zuchtwart Kaninchen zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Wolfgang Steinhilper für 2 Jahre gewählt.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Gunter Bähre im Namen des Kleintierzuchtvereins C63 Gochsheim bei Horst Völker für seine langjährige Treue zum Verein. Horst hatte nicht nur das Amt des Zuchtwartes Kaninchen inne, sondern war zuvor auch lange Jahre Schriftführer, sowie Beisitzer in der Vorstandschaft. Bähre wünschte Horst Völker noch weiterhin viele erfolgreiche Zuchtjahre.

 
Sehr gute Ergebnisse unserer Züchter bei der Kreisschau in Neibsheim
Am Wochenende des 23. und 24. November fand im Züchterheim Neibsheim die diesjährige Kreis-und Jugendschau des Kreisverbandes Bretten statt. Zahlreiche Züchterinnen und Züchter aus den einzelnen Ortsvereinen des Kreisverbandes Bretten stellen rund 330 Tiere der Sparten Kaninchen, Geflügel und Tauben zur Bewertung vor.
Die Züchter aus unseren Reihen konnten hier durch sehr gute Zuchtergebnisse überzeugen.
So ging der 1. Platz der Vereinsbestleistung in der Sparte Geflügel an den C63 Gochsheim mit 1146 Punkten und
in der Sparte Kanninchen ging der 1. Platz der Vereinsbestleitung an die Jugendgruppe des C63 Gochsheim mit 572 Punkten. Somit konnten unsere Züchter die beide Wandepokale der genannten Sparten in Empfang nehmen.
In der Einzelwertung der Senioren zeigte Alexander Sailer mit seinen Zwerg Orpinton, schoko, mit 383 Punkten die beste Kollektion beim Geflügel. Manuel Dutzi wurde für das beste Einzeltier mit 97 Punkten mit der Bundesmedaille ausgezeichnet.
Den Kreismeistertitel in der Sparte Geflügel sicherten sich aus unseren Reihen:
Traugott Sailer mit Malaien - 379 Punkte,  Manuel Dutzi mit Niederrheiner gelb-sperber - 381 Punkte, Alexander Sailer mit Zwerg Orpington schoko - 383 Punkte
In der Sparte Kaninchen sicherten sich den Kreismeistertitel Hubert Göpfrich mit Hasenkaninchen - 381,5 Punkte, Wolfgang Steinhilper mit Zwergwidder Thüringer mit 382 Punkte.
Von unserer Jugendgruppe sicherten sich in der Sparte Kaninchen Luisa Gaukel mit Alaska -381,5 Punkte und Paul Widmann mit Lothringer,kastanienbraun - 380 Punkte den Kreisjugendmeister-Titel.
Hezlichen Glückwunsch unseren Züchterinnen und Züchter für diese gute Leistung.


 
Ergebnisse Lokalschau 2019
tauben
115 Tiere der verschiedensten Rassen und Farbenschlägen stellten die Kaninchen- und Geflügelzüchterinnen/-Züchter auf der Lokalschau am 9. und 10. November 2019 in der schön geschmückten Ausstellungshalle im Züchterheim in Gochsheim aus. Bevor jedoch die Besucher über die Schautage die 55 Geflügeltiere und 60 Kaninchen bewundern konnten, mussten diese zuvor von den Preisrichtern Theodor Böser (Geflügel) und Bernd Hoffmann (Kaninchen ) bewertet werden. Diese bescheinigten den Züchterinnen und Züchtern einen guten Zuchtstand. Nicht nur die Senioren, sondern auch die Jugend erreichten mit ihren Tieren ein hervorragendes Ergebnis, auf das sie stolz sein können. Der Kleintierzuchtverein C63 bedankt sich bei allen Besuchern, die durch den Besuch der Schau den Verein unterstützt haben. Ebenso einen Glückwunsch den Vereinsmeistern und Pokalsiegern zu ihren Zuchtergebnissen.
Ergebnisse Senioren - Kaninchen

Vereinsmeister Kaninchen:
Mario Müllner, Zwergwidder thüringer weiß - 381,5 Punkte
Mario Müllner, Deutsche Kleinwidder wildgrau - 381 Punkte
Hubert Göpfrich, Hasenkaninchen - 380,5 Punkte
Hubert Göpfrich, Groß chin - 380,5 Punkte
Bernd Gaukel, Alaska schwarz - 380,5
Wolfgang Steinhilper, Zweg Widder thüringer - 385 Punkte

Bester Rammler und beste Häsin: Wolfgang Steinhilper
Pokalsieger Wolfgang Steinhilper 385 Punkte
Wanderpokal Wolfgang Steinhilper 769,5 Punkte


Ergebnisse Senioren - Geflügel


Vereinsmeister Geflügel:
Manuel Dutzi, Niederrheiner Gelbsperber - 379 Punkte
Traugott Sailer, Malaien weizenfarbig - 378 Punkte
Gunter Bähre, New Hampshire goldbraun - 379 Punkte
Alexander Sailer, Zwerg Orpington schoko - 378 Punkte

Bester Hahn:  Manuel Dutzi mit Niederrheiner Gelbsperber
Beste Henne:  Traugott Sailer mit Malaien,weizenfarbig

Pokalsieger Manuel Dutzi 379 Punkte
Wanderpokal Gunter Bähre 753 Punkte

Ergebnisse Jugend - Kaninchen

Vereinsmeister Jugend - Kaninchen:
Luisa Gaukel, Alaska - 383 Punkte
Paul Widmann, Lothringer, kastanienbraun - 381 Punkte

Bestes Tier:
Luisa Gaukel mit Alaska

Vereinsmeister Jugend - Geflügel:
Colin Martin mit Bergische Kräher 377 Punkte